Card image cap
Adresse:Elchdamm 169, 13503 Berlin
Telefon:+49 30 431 89 55
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
  • Mittwoch von 18 - 19 Uhr




Nordberliner SC D2 gegen Berlin United 09.10.2018, 21:35 Uhr
Nordberliner SC D2 gegen Berlin United

Heute hatten wir mit BERLIN UNITED eines der 3 Topteams dieser Staffel zu Gast - deren bisherige Bilanz blütensauber ohne Punktverlust mit 32:3 Toren! Klar das alle ein sehr deutliches Ergebnis erwarteten. Wir hatten also nichts zu verlieren, aber kampflos wollten wir uns auch nicht ergeben. WIR ZUSAMMEN wollten es dem Gegner so schwer wie möglich machen. So war der Plan sehr devensiv, das 0:0 so lange wie möglich zu halten und auf die seltenen Kontermöglichkeiten zu warten. Mit höchster Konzentration und großem Kampfgeist gingen die NORDBERLINER JUNGS ans Werk. BERLIN UNITED war spielerisch und technisch eindeutig überlegen, erspielte sich aber relativ wenige Möglichkeiten und die Bälle, die auf unser Tor kamen, wurden von Jan bravourös gehalten. Der Gegner wirkte schon fast hilflos und als wir dann in der 25. Minute unser Kontertor durch Tom zum 1:0 für den NORDBERLINER SC erzielten war das gegnerische Team sogar verzweifelt. BERLIN UNITED gab aber nicht auf und erzielte tatsächlich kurz vor dem Pausenpfiff das 1:1 durch ein Innenpfostentor - für Jan unhaltbar. Alles aufgegangen - eine super 1. Halbzeit - super super Leistung unserer Jungs. In der Pause zeigten sich aber schon erste "Wunden" - Marvin blieb verletzt draußen und wurde schmerzlich vermißt. Die Konzentration ließ nach und die Kraft leider auch - anders beim Gegner und so kam der Gast doch zu seinen Toren. Zudem schwächten uns 2 weitere Verletzte, sodass wir die letzten 10 Minuten sogar in Unterzahl abschließen mußten. Auch in der 2. Halbzeit gelang uns durch Christoph ein Kontertor. Endstand 2:6 - für uns ein sehr achtbares Ergebnis. Wer weiß, ohne die Verletzungen und bei besserer Fitness wäre vielleicht eine Überraschung möglich gewesen. Aber schon der kämpferische Einsatz und die Leidenschaft unserer Jungs in der 1. Halbzeit war phantastische Anzusehen - darauf läßt sich aufbauen und WIR ZUSAMMEN schaffen bestimmt noch die eine oder andere Überraschung.


Spitzenspiel ohne Sieger 09.10.2018, 21:35 Uhr
Spitzenspiel ohne Sieger

Im Spitzenspiel beim punktgleichen Tabellenführer FC Internationale gab es für unsere E1 ein verdientes 2:2-Unentschieden. Damit behauptet unser Team ungeschlagen Platz zwei in der Leistungsstaffel 2 der Landesklasse. Es war ein hochklassiges und ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Alle Jungs haben eine tolle Leistung gezeigt. Die Trainer Fabian und Stefan waren nach dem Schlusspfiff daher sehr zufrieden und total stolz auf das Team. Beide Treffer für den Nordberliner SC erzielte Vincent.


Siegesserie der 1.E hält an 06.10.2018, 20:20 Uhr
Siegesserie der 1.E hält an

Auch das vierte Spiel in dieser Saison konnte unsere E1 am Samstag, 22. September gewinnen und übernahm nun die Tabellenführung in der Landesklasse Staffel 2. Das ist allerdings nicht mehr als eine erfreuliche Momentaufnahme, folgen doch nun die Spiele gegen die Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte. Der Sieg gegen Askania Coepenick war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. So stand es nach Toren von Emil, Elijah, Anton und zwei Mal Tom zum Schluß hochverdient 5:0 für unser Team.


Schlawiner vom Nordberliner gewinnen Heimspiel 21.09.2018, 07:20 Uhr
Schlawiner vom Nordberliner gewinnen Heimspiel

Schlawiner vom Nordberliner gewinnen Heimspiel Unsere F2 hatte am 2. Spieltag SV Rot-Weiss Viktoria Mitte zu Gast auf dem Elchdamm. In einem fair geführten Spiel konnte sich unser Team verdient mit 6:1 durchsetzen. Mit einem 2:0 gingen wir ungefährdet in die Halbzeitpause, auch wenn noch nicht alles so lief, wie wir es uns vorgenommen hatten. In der zweiten Halbzeit lief es spielerisch besser und wir konnten die Führung auf 6:1 ausbauen. Auf Grund der vielen weiteren Möglichkeiten hätten wir auch noch das ein oder andere Tor machen können, jedoch konnten wir den Ball nicht noch ein weiteres Mal im Tor unterbringen. Durch den zweiten Sieg im zweiten Spiel sind die Schlawiner vom Nordberliner gut in die neue Saison gestartet.


Freundschaftliches Nachbarduell - Tolles Spiel in Hohen Neuendorf 16.09.2018, 15:00 Uhr
Freundschaftliches Nachbarduell - Tolles Spiel in Hohen Neuendorf

Das erste Pflichspiel der Saison führte uns nach Hohen Neuendorf. In sehr entspannter und freundschaftlicher Atmosphäre führte unser Team sehr schnell mit 2:0. Dann allerdings übernahm Hohen Neuendorf die Spielkontrolle, auch weil die Nordberliner sich viel zu tief staffelten. Zu Recht fiel in dieser Phase der Anschlusstreffer zum 1:2. Kurz vor der Pause gelang dem Team nach einer schönen Kombination das wichtige 3:1. Die 2. Halbzeit begannen die Nordberliner wieder konzentriert und schwungvoll und belohnten sich mit 2 schnellen Toren. Im weiteren Verlauf der Party erfolgte dann ein offener Schlagabtausch der bis 4 Minuten vor Schluss zu einem 9:2 für die effektiveren Nordberliner führte. In den letzten Minuten erfolgten einige Umstellungen der Nordberliner Spieler auf zum Teil ungewohnte Positionen und Hohen Neuendorf konnte die quasi letzte Aktion zum nicht unverdienten 3:9 vollenden. Unter dem Strich steht der erfolgreiche Saisonstart der Nordberliner mit vielen und sehr schön kombinierten Toren.

Ein herzlichen Dank an des Team der E4 von Hohen Neuendorf und deren Eltern für das überaus faire Spiel.


Nordberliner SC gewinnt das Derby 11.09.2018, 22:30 Uhr
Nordberliner SC gewinnt das Derby

Die E-1 erreichte am vergangenen Sonntag im Nord-Derby gegen den Frohnauer SC den zweiten Sieg im zweiten Spiel. 2:1 hieß es zum Schluß für die Nachwuchskicker vom Elchdamm. Das knappe Ergebnis täuscht aber über den Spielverlauf hinweg. Es war fast die gesamte Dauer ein Spiel auf das Tor des Frohnauer SC. Chance um Chance erspielte sich unsere E1, scheiterte aber immer wieder aussichtsreich vor dem gegnerischen Tor. Zur Halbzeit stand es 1:0 durch einen sehenswerten Fernschuss von Lara. In der zweiten Halbzeit markierte Tom das 2:0. Kurz vor Ende der Partie wurde es unnötigerweise nocheinmal spannend, als die Kinder unseres Teams noch ein unglückliches Gegentor bekam. Zum Schluß waren alle dennoch zufrieden über den verdienten Sieg.


B. W. H. Neuendorf - Nordberliner SC 09.09.2018, 22:30 Uhr
B. W. H. Neuendorf - Nordberliner SC

Heute ging es für unsere Mädels zum 2. Punktspiel nach Hohen Neuendorf. Für unsere Gastgeber stand das Spiel unter keinem guten Stern. Sie mussten in Unterzahl antreten. Aus Fairness spielten auch wir mit einer Spielerin weniger. Trotzdem dominierten unsere Mädels das Spiel, und am Ende der 1. Halbzeit stand es bereits 0:13. Die 2. Halbzeit verlief aus Hohen Neuendorfer Sicht leider auch nicht erfolgreicher, so dass das Spiel schlussendlich mit 0:25 endete.


Eröffnungsturnier der E-1 Junioren 07.09.2018, 18:00 Uhr
Saisoneröffungsturnier 26.8.2018

Die E-1 hat am 26.08. den zweiten Platz beim diesjährigen Saisoneröffnungsturnier der AG-Reinickendorf belegt. Vom ersten Spiel bis zum Finale zeigte das Team von Fabian und Stefan eine ganz starke Leistung. Alle fünf Spiele der Gruppenphase haben die neun- und zehnjährigen Nachwuchskicker gewonnen. Und das mit einem Torverhältnis von 38:1! Im Halbfinale ging es dann gegen den Frohnauer SC. Und da haben sich die Jungs nochmal gesteigert und dem Gegner beim 2.0-Sieg keine Chance gelassen. Die E1 der Füchse Berlin wartete nun im Finale. Es war ein tolles Spiel unseres Teams. Denn auch hier war der Nordberliner SC die bessere Mannschaft, erspielte sich einige gute Chancen, das erste Tor zu schießen. Doch leider scheiterten die Kinder knapp, einmal rettete sogar der Pfosten für die Füchse. Der Gegner stand mächtig unter Druck und kam nur selten zu Entlastungsangriffen. Leider nutzen sie dann doch eine der wenigen Konterchancen zum glücklichen 1:0-Sieg gegen unsere E1. Fabian und Stefan und die zahlreichen Eltern waren dennoch total stolz auf die Leistung der Kinder.

Als sie dann den Pokal aus den Händen von Tobias Siesmayer, Fraktionsvorsitzender der CDU in Reinickendorf und Detlef Trappe, Vorsitzender der AG-Reinickendorf in Empfang nehmen konnten, war dann doch die Freude größer als die Enttäuschung der knappen Final-Niederlage. Ein weiteres Highlight erwartet die Mannschaft dann im Frühjahr nächsten Jahres. Gemeinsam mit den Füchsen Berlin vertreten wir unseren Bezirk Reinickendorf beim Berliner E-Cup, wenn aus allen Bezirken die besten Mannschaften gegeneinander antreten.


AOK-Pokal, 1. Runde 07.09.2018, 18:00 Uhr
Berliner TSC - Nordberliner SC: 1:5

Zum Saisonauftakt 2018/19 waren wir zu Gast beim Berliner TSC, gegen die wir in der 1. Runde im AOK-Pokal antraten. Bei schönstem Sonnenschein und in neuem Fußballoutfit (Dank an dieser Stelle nochmal an den Sponsor „Allianz Hannicke“) zeigte sich bereits in der ersten Halbzeit, dass das Spiel nur in einer Hälfte des Feldes stattfinden sollte - nämlich in der des TSC. So stand es relativ zügig 0:3 für unsere D-Juniorinnen, bevor der TSC einen schönen hohen Ball zum 1:3 in unserem Tor versenken konnte. Ungerührt davon erzielten wir noch zwei weitere Tore zum 1:5 Halbzeit-, aber schlussendlich auch Finalstand. Auch wenn die zweite Halbzeit wieder ausschließlich vor dem Tor der TSC Mädels stattfand, unsere Spielerinnen unzählige Torschüsse und Torchancen hatten, wollte das Runde nicht mehr in‘s Eckige. So stellt das Ergebnis nicht ganz den Spielverlauf dar. Nichtsdestotrotz sind wir somit eine Runde weiter. Super Spiel, Mädels


AOK-Pokal der D Junioren 07.09.2018, 18:00 Uhr
1.D Junioren in Runde zwei!

Die D1 kommt nach super starker Leistung mit nem 4:1 über den Lichtenrader BC in die zweite Pokalrunde

Unsere Sponsoren
Mazda Sobkowski Butterfly Reichelt Masch Deckerei Hermann Malerbetrieb Storchen Apotheke Regold Autodienst Kalka Heiligenseer Elch Heiligenseeblume Derbystart