Spieinformationen
Nordberliner SC 1.Herren 1 (1) : (4) 6 BFC Preussen

Kurz und knapp, das war s******!

Am 20. Spieltag der Saison 17/18 trafen die Nordberliner auf den BFC Preußen am Elchdamm. Nach dem viel umjubelten Sieg aus der letzten Woche, waren die Hoffnungen auf den nächsten Befreiungsschlag im Kampf gegen den Abstieg groß. Doch die Euphorie fand nach diesem Spiel ein jähes Ende. Zwar gut ins Spielgekommen, erhielt man durch eine Rollbombe den ersten frühen Gegenschlag. Nach katastrophalen 10 Minuten vor Halbzeitpfiff war dann das Spiel bereits gelaufen, nachdem man 0:4 in Rückstand geriet. Bianchini erzielte zwar mit dem Halbzeitpfiff noch den Anschlusstreffer, viel Hoffnung keimte dabei jedoch nicht auf. Als im zweiten Spielabschnitt auch noch ein Glas klares Handspiel auf der Linie (sogar der gegnerische Trainer sah diese Aktion und musste lachen) nicht geahndet wurde, waren selbst die letzten Zweifel an einer heutigen Niederlage besiegelt. Noch zwei weitere Tore erzielten die Gäste, sodass das Spiel mit einem hohen 1:6 beendet wurde.

Nach zwei sehr guten Spielen in den vorherigen Wochen, ging es heute wieder einige Schrotte zurück. Doch aufbauend ist, dass mit Klotsche, Tös, Fechner und Zimmet vier Spieler wieder zurückkehren, die der Mannschaft in der nächsten Woche gegen den Abstiegskonkurrenten Berlin Türkspor am Heckerdamm 204 in 13627 Berlin helfen werden.

 

MfG

M4RyO

Majowski-Özdemir(Stahlberg),Wisniewski(Kramer),v.d.Aue(C),Groß-Burow,Göhler-Cakir,Bianchini(Müller),Abay- Abo Ayash

Torwart 1 Simon Majowski
Mittelfeld 16 Kaan Özdemir
Abwehr 7 Niko Wisniewski
Mittelfeld 8 Frans von der Aue
Abwehr 3 Tim Groß
Mittelfeld 6 Benjamin Burrow
Mittelfeld 5 Jonas Göhler
Mittelfeld 11 Enes Cakir
Stürmer 18 Lukas Bianchini
Mittelfeld 22 Onur-Kaan Abay
Stürmer 17 Adnan Abo-Ayash
Minute Raus Rein
45 Kaan Özdemir Sascha Stahlberg
46 Niko Wisniewski Paul Kramer
75 Lukas Bianchini Mario Müller
Bilder zum Spiel
Keine Bilder vom Spiel vorhanden

Elchdamm 171, 13503 Berlin